Asiatischer Nudelsalat

Asiatischer Nudelsalat

Erfrischend & leicht.

Dieser vegane asiatische Nudelsalat von ONE NATURE organic ist ein einfaches und leckeres Gericht mit Thaibasilikum und knackigen Erdnüssen. Eine tolle Mischung aus sauer, scharf, süß und salzig.

300 g Reisnudeln
1 Salatgurke
Saft einer Limette
1/2 Chilli Schote
30 g frischen Ingwer
9 EL Sojasoße
7 EL Öl (Distelöl)
50 g Thaibasilikum (ca. halber Bund)
3 TL ONE NATURE organic Kokosblüten Zucker
2 Knoblauchzehen
200 ml ONE NATURE organic Kokoswasser

1 TL Salz
100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse

Den Ingwer, die Chillischote und die Knoblauchzehen reiben und mit der Sojasoße, dem Saft der Limette, Zucker, Salz und dem Öl zu einem Dressing vermischen. Vom Thaibasilikum die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Gurke durch einen Spiralschneider drehen oder in feine Streifen schneiden. In einem Topf die Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen und diese dann gekocht und noch heiß zu dem Dressing geben. Gründlich umrühren. Sobald die Nudeln etwas abgekühlt sind kann man das klein gehackte Thaibasilikum hinzugeben und die Gurkenstreifen. Alles gut vermischen. Zum Schluss kommen noch die Erdnüsse oben drauf im Ganzen oder gehackt.

Tipp: Der Salat kann auch mit Krabben oder Krabbenchips gereicht werden.

Gratinierter Spargel

Gratinierter Spargel

Der Gemüsestar des Frühlings mit Nusskruste.

Grüner Spargel ist unkompliziert und flexibel in der Zubereitung. Ob gekocht, vom Grill, aus der Pfanne oder aus dem Ofen, alles ist möglich. Für das besondere Extra beim gratinierten Spargel sorgt die kernige Nusskruste aus Pinienkernen, Haselnusskernen und Mandeln.

1 Bund grüner Spargel
etwas ONE NATURE organic Kokosöl
50 g Semmelbrösel
50 g ONE NATURE organic Pinienkerne
50 g ONE NATURE organic Mandeln
50 g ONE NATURE organic Haselnusskerne

Gewürze:
Meersalz
Pfeffer
Muskatnuss
Kräuter

Die Enden des Spargels ca. 2 cm abschneiden und die Spargel Stangen kurz in kochendem Wasser blanchieren. In der Zwischenzeit Kerne und Nüsse klein hacken und mit etwas Kokosöl, den Semmelbröseln und den Gewürzen vermischen. Den vorgegarten Spargel in eine Auflaufform legen und mit der Nussmischung bestreuen. Für etwa 10 – 15 Minuten im 220 Grad heißen Ofen gratinieren.
Tipp: Passt hervorragend zu hellem Fisch!

Süßkartoffel-Linsencurry

Süßkartoffel-Linsencurry

Knackige Gourmetlinsen mit butterweichen Süßkartoffeln in einem Bad von goldgelber Kokossauce. Den besonderen Pepp bekommt dieses Curry durch die frischen Kräuter. Statt klassisch mit Zitronengras und Koriander oder Petersilie wird dieses würzige Gericht mit Oregano und frischem Zitronensaft abgeschmeckt. Herrlich anders, aber mindestens genauso lecker wie das beliebte Thaicurry und einige Punkte haben die beiden Gerichte ohnehin gemeinsam: cremige Kokosmilch, feuriges Currypulver und viel Gemüse dürfen bei beiden nicht fehlen.

100 g ONE NATURE organic Gourmetlinsen nach Art „du Puy“
 
1 rote Zwiebel
 
2 Knoblauchzehen
 
500 g Süßkartoffel
 
2 El ONE NATURE organic Kokosöl
 
2 Tl Currypulver
 
½ Tl Chiligewürz
 
1 Prise Meersalz
 
200 ml Gemüsebrühe
 
einige Zweige Oregano
 
1 Dose ONE NATURE organic Kokosmilch
 
½ Zitrone

Linsen in 400 ml Wasser 20-25 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, fein hacken. Süßkartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne in Kokosöl andünsten. Anschließend die Süßkartoffelwürfel zugeben, kurz anbraten, mit Curry, Chili und Meersalz würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Oregano von den Zweigen zupfen, grob hacken und zu den Süßkartoffeln geben. Etwa 10-15 Minuten bei geschlossenem Deckel garen, bis die Süßkartoffeln gar sind, dann die Kokosmilch angießen, aufkochen, mit Zitronensaft und Meersalz abschmecken. Süßkartoffelcurry auf Teller verteilen, die gegarten Linsen zugeben und mit etwas Chilipulver und Oreganozweigen garniert servieren.

Buddha Bowl

Buddha Bowl

Buddha Bowls sind ein aktueller Trend der in den USA für Furore sorgt. Hier geht es um eine kunterbunte Mischung aus gesunden Leckereien, die Lust auf ausgewogenen Genuss machen. Einfach ausprobieren und geniessen.

250 g Vollkornreis

100 g Mischpilze

1 kleiner Mangold

250 g Zuckerschoten

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

20 g frischer Ingwer

1 rote Paprikaschote

250 g Tofu

3 EL One Nature organic Kokosöl

2 EL Sojasauce

Saft einer halben Limette

200 ml One Nature organic Kokosmilch

2 EL Erdnussmus

1/2 TL Meersalz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1/2 Bund frischer Koriander

Den Vollkornreis waschen und nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. In ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Pilze mit einem befeuchteten Tuch putzen und in feine Scheiben schneiden, den Mangold quer in Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Die Zuckerschoten je nach Größe quer halbieren. Schalotten, Knoblauch sowie den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.

Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Im Wok oder einer großen Pfanne 1 EL Kokosöl erhitzen und die Tofuwürfel darin 1- 2 Minuten rundum leicht braun braten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Limette halbieren und eine Hälfte auspressen, Koriander waschen, mit einem Tuch trocknen und fein hacken.

Restliches Öl (2 EL) in den Wok geben. Pilze, Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren anbraten. Paprikastreifen, Mangold und Zuckerschoten untermischen und 3 – 5 Minuten braten. Den Vollkornreis unterheben und bei kleiner Flamme weiterköcheln lassen. Mit Sojasauce ablöschen, Limettensaft, Kokosmilch und das Erdnussmus dazugeben.

Die Tofuwürfel vorsichtig untermengen. Alles nochmals mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, Koriander unterheben und sofort servieren.

Kokos-Linsensuppe

Kokos -Linsen-Suppe mit Datteln

Diese exotische Creme-Suppe ist perfekt, um die Seele wieder voll aufzutanken. Die intensive gelborange Farbe erinnert an gemütliche Sommerabende. Die Suppe ist nicht nur für Kokosliebhaber ideal, auch Kinder mögen die süßlich-deftige Note. Die ONE NATURE organic Datteln sorgen für eine tolle Überraschung, denn sie verleihen eine harmonische Süße.

200 g rote Linsen

2 mittelgroße Karotten

1 rote Zwiebel

200 ml ONE NATURE organic
Bio Kokosmilch

½ rote Paprika

eine Handvoll ONE NATURE organic
Bio Deglet Nour Datteln

1 TL Meersalz

½ TL Koriander

1 Msp. Chili

1 TL frischer Ingwer (fein gerieben)

2 TL ONE NATURE organic Bio Kokosöl
zum Braten

1 Liter Wasser

Kokoschips zur Dekoration

Geschälte Zwiebel, Karotten und Paprika in feine Würfel schneiden. Mit etwas Kokosöl im mittelgroßen Topf einige Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Rote Linsen in einem Sieb heiß waschen und zu dem Gemüse geben. Einen Liter Wasser und etwas Meersalz hinzufügen. Gut umrühren und nun solange kochen, bis die Linsen weich sind (ca. 15 Minuten). Anschließend wird die Suppe mit einem Stand- oder Stabmixer sehr fein püriert. Kokosmilch, frischen Ingwer, Koriander und Chili dazu geben. Die Suppe noch einmal bei Bedarf kurz erhitzen, damit die Kokosmilch richtig schmilzt. Mit Meersalz abschmecken. Nun werden die Datteln in feine Scheiben geschnitten. Diese werden in die Suppe gegeben (gut unterrühren) und zusätzlich als Dekoration verwendet. Die leckeren Dattel-Stückchen werden in der warmen Suppe weich und sorgen für eine süße Geschmacksexplosion. Zum Schluss wird die Suppe mit einigen Kokoschips garniert.